banner here

Veranstaltungen


Do 20.10.2016
BUCH IM FOKUS
Diskussion des Buches "Die neue religiöse Intoleranz", von Martha Nussbaum
mit Dr. h.c. Rifa'at Lenzin (Zürcher Institut für inerreligiösen Dialog), Urban Federer (Abt des Klosters Einsiedeln) und Dr. Hilmar Gernet (Historiker)
18.15-19.45h
Universität Luzern, Frohburgstrasse 3, 6005 Luzern, Raum 3.A05
Flyer


Do 27.10.2016
"Migration und Diskriminierung" Symposion und anschliessendes Podiumsgespräch 
Symposion: 8.15-17.15h
Podium: 18.15-20.00h
Universität Luzern, Frohburgstrasse 3, 6005 Luzern, Raum 3.A05
Flyer


Mi 9.11.-Fr 11.11.2016
"Does Religion make a Difference? Discourses and Activities of Religious NGOs in Development"
Internationale Konferenz mit Forschern aus unterschiedlichen Disziplinen zum Themenbereich Religiöse NGOs und ihre Potenziale für die Entwicklungsarbeit.
Mi 9.11.: ab 14.00h
Do 10.11.: ab 9.00h
Fr. 11.11.: ab 9.00 h
Universität Basel, Theologische Fakultät, Nadelberg 10, 4051 Basel, Grosser Seminarraum
Programm


Mi 9.11.2016
"Religious versus Non-Religious Approaches to Development Work: A Continuing Journey"
Öffentlicher Vortrag/Public Lecture von Prof. Katherine Marshall (Georgetown University, Washington D. C.) im Rahmen der Tagung Does Religion make a Difference? Discourses and Activities of Religious NGOs in Development.
18.15h
Universität Basel, Theologische Fakultät, Nadelberg 10, 4051 Basel, Grosser Seminarraum
Flyer


Do 10.11.2016
"Does Religion make a Difference?" Öffentliche Diskussion/Panel Discussion mit Jochen Kirsch (Geschäftsleitung Mission 21), Imme Scholz (stellvertretende Direktorin des Deutschen Entwicklungsinstituts), Konrad Specker (Leiter Institutionelle Partnerschaften DEZA) und Dietrich Werner (theologischer Grundsatzreferent Brot für die Welt) im Rahmen der Tagung Does Religion make a Difference? Discourses and Activities of Religious NGOs in Development.
18.15h
Universität Basel, Theologische Fakultät, Nadelberg 10, 4051 Basel, Grosser Seminarraum
Flyer


Do 17.11.2016
ZUKUNFT IM FOKUS
"Schweiz, quo vadis? Ein Fahrplan für die nächsten 15 Jahre", Öffentlicher Vortrag von Dr. Peter Grünenfelder, Direktor Avenir suisse
17.15-19.30h
Kantonsratssaal, Bahnhofstrasse 15, 6005 Luzern
Flyer


Do 1.12.2016
"Zur Rolle von Religion in Integrationsprozessen - Erwartungen, Potenziale, Grenzen", Festvortrag von Prof. Dr. Christoph Bochinger (Universität Bayreuth) im Rahmen der Abschlussveranstaltung des universitären Forschungsschwerpunkts "Religion und gesellschaftliche Integration in Europa (REGIE)"
18.15h
Universität Luzern, Frohburgstrasse 3, 6500 Luzern
Hörsaal 4, EG
Flyer



Sämtliche bisherigen Veranstaltungen finden Sie
hier.